Lagerversicherung


Lagerversicherung
Abdeckung von stationären Güterrisiken im Rahmen der  Feuerversicherung,  Sturmversicherung,  Leitungswasserversicherung und  Einbruchdiebstahl- und Raubversicherung (eigentliche Lagerversicherung); innerhalb der  Transportversicherung durch zeitlich begrenzten Einschluss der Vor-, Zwischen- und Nachlagerungen und für das von Spediteuren eingelagerte Gut.
- Anders:  Einheitsversicherung.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lagerschein — Der Lagervertrag ist in den §§ 467 – 475 h HGB geregelt. Es handelt sich um ein spezialgesetzlich geregeltes unternehmerisches Verwahrungsgeschäft. Der Lagerhalter unterhält Vorrats , Umschlags und Auslieferungslager als gewerbliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Lagervertrag — Inhaltsverzeichnis 1 Lagervertrag im deutschen Recht 1.1 Übersicht 1.2 Abgrenzung zum Logistikvertrag 1.3 wichtige Vertragsdetails …   Deutsch Wikipedia

  • SLVS — Abk. für ⇡ Speditions , Logistik und Lagerversicherung …   Lexikon der Economics